Natur

Die Schweiz ist ein kleines, sehr dicht besiedeltes Land. Die Alpen, zusammen mit den Voralpen und dem Jura, nehmen ca. 60% der Gesamtfläche ein, der Rest ist grossflächig verbaut. Es gibt kaum mehr Orte, wo keine Zeichen der Zivilisation sichtbar sind oder wo kein Maschinenlärm zu hören ist. Wegen der starken Nutzung des Wassers zur Elektrizitätsgewinnung sind leider auch grosse Teile der Alpen verschandelt. Überall stehen Hochspannungsmasten, Ski- und Sessellifte, Lawinenerbauungen usw. Dazu kommt noch die Schweizer Armee, die einen grossen Teil des Landes für sich beansprucht um Übungen zu Lande oder in der Luft durchzuführen. Diese verursachen starke Lärmemissionen. Es hat zwar viele Grünflächen, aber die wirkliche Natur muss man suchen. Auf dieser Website wird versucht, die schönen und aus Sicht der Natur intakten Seiten der Schweiz zu zeigen.

Zum Glück gibt es diverse Organisationen, die sich zum Ziel gesetzt haben, das natürliche Umfeld zu bewahren oder wieder herzustellen. Es wurden verschiedene Naturparks definiert, meiner Meinung nach ist der Schutz jedoch noch lange nicht optimal, solange in diesen Parks praktisch alles erlaubt ist. Der Beobachter hat zu diesem Thema einen guten Bericht erstellt, siehe:

http://www.beobachter.ch/natur/umweltpolitik/artikel/landschaften_marketing-im-namen-der-natur/

 

Empfohlene Links:

Pro Natura Schweiz:  http://www.pronatura.ch/

Mountain Wilderness (setzt sich auch zum Rückbau von nicht mehr verwendeten Anlagen ein): http://mountainwilderness.ch/

Greenpeace: http://www.greenpeace.org/switzerland/de/